Publikationen selbst gestaltet. Praktische Tipps für schreibende Philatelisten

Sonderveröffentlichung der Arbeitsgemeinschaft „DDR-Spezial“ im Philatelisten-Club Berlin-Mitte e.V. zum Sammelgebiet DDR

Verfasser: Peter Tichatzky

32 Seiten DIN A 5, geheftet


Die Schrift wendet sich an diejenigen unter den Philatelisten, die die Ergebnisse Ihres Sammelns und Forschens auch Anderen zugänglich machen und der Nachwelt erhalten und dies in einer Vereinszeitschrift, einem Mitteilungsblatt o.ä. veröffentlichen wollen.

Ebenso ist dieses Heft für diejenigen gedacht, die als Redakteur einer derartigen Vereinszeitschrift oder eines Mitteilungsblattes o.ä. Beiträge von Autoren redigieren und gestalten sowie bis zur fertigen Druckvorlage bearbeiten wollen. Auch für Autoren, die diese Arbeiten für eine besondere Schrift selbst übernehmen und letztere im Eigenverlag oder im Rahmen der Schriften ihres Vereins veröffentlichen möchten, können die praktischen Tipps dieses Heftes von Nutzen sein.

Dabei soll es in keiner Weise die von professioneller Seite verfasste Fachliteratur ersetzen, sondern sie durch die praktischen Erfahrungen des Verfassers ergänzen.

Insbesondere wird darin auf die Erfahrungen bei der Texterstellung und Bildbearbeitung sowie Seitengestaltung mit herkömmlicher Computerhard- und -software, wie sie meist vorhanden ist, eingegangen.

 

Mit schriftlicher Bestellung (Mail oder Post) zu beziehen über:

Dieter Oberschmidt, Wandlitzstraße 23, 16321 Bernau, Tel.: 03 338 – 76 58 03

E-Mail: Schatzmeister@DDR-Spezial.de

Preis: 2,50 € (für Mitglieder des Philatelisten-Clubs Berlin-Mitte mit der Arge DDR-Spezial), bzw. 3,50 € (für Nichtmitglieder), bei Postversand zzgl. 2 € Versandkosten.

Zahlung per Überweisung auf folgendes Konto bei der Berliner Volksbank
Empfänger: Phil-Club Berlin-Mitte e.V. IBAN DE61 1009 0000 5892 0000 01 – BIC BEVODEBB