Club und Arbeitsgemeinschaft

Die Arbeitsgemeinschaft (ArGe) „DDR-Spezial” wurde am 27. April 1996 in Berlin durch den Philatelisten-Club Berlin-Mitte e.V. mit der Zielstellung gebildet, das Sammelgebiet „DDR” - mit der Begrenzung auf die Zeit nach der Währungsreform 1948 bis zum Jahre 1990 - unter Berücksichtigung aller denkbaren Aspekte zu fördern und zu popularisieren. Die Forschung richtet sich auf Marken, Stempel, Ganzsachen und Belege, auf die Post- wie die Philateliegeschichte der DDR. Es sollen bisher wenig Bekanntes und Erforschtes bearbeitet, aufgezeichnet und den Interessierten zugänglich gemacht und eine zusammenhängende Darstellung der Postgeschichte der DDR und des Philatelistenverbandes in der DDR angestrebt werden.

Die Zahl der Mitglieder ist kontinuierlich auf inzwischen über 250 gestiegen.

Mitgliedschaft:

  1. Nichtmitglieder des BDPh können einen Mitgliedsantrag für die Aufnahme in den Philatelisten-Club Berlin-Mitte e.V. stellen, sie werden damit automatisch auch ArGe DDR-Spezial und BDPh-Mitglied, setzt jedoch die Anerkennung der Arbeitsgrundlage des Philatelisten-Club Berlin-Mitte e.V. voraus.

  2. Die Mitgliedschaft in der Arbeitsgemeinschaft „DDR-Spezial” setzt die Mitgliedschaft in einem BDPh-Verein und die Anerkennung der Arbeitsgrundlage der ArGe voraus. Mitglieder im Philatelisten-Club Berlin-Mitte e.V. sind automatisch ArGe DDR-Mitglieder.

Beitrag:

Für Mitglieder der Arbeitsgemeinschaft „DDR-Spezial”, die in einem anderem BDPh-Verein Mitglied sind, beträgt der Jahresbeitrag der ArGe "DDR-Spezial" 23,50 €, bei ausländischen Mitgliedern trifft das oben gesagte zu.

Publikationen / Informationen:

Durch den Philatelisten-Club Berlin-Mitte e.V. mit der ArGe „DDR-Spezial” werden folgende Publikationen bzw. Informationen herausgegeben:

1. Das dreimal jährlich erscheinende Club-Journal
2. Schriftenreihe I mit bisher über 35 Heften, dazu Sonderpublikationen
3. Schriftenreihe II mit Kopien der Originaldokumente aus den Archiven
4. Sonderveröffentlichungen zum Sammelgebiet DDR-Post

5. Merkblätter zu speziellen Fachtermini
6. Club- und Fachgruppen-Infos
7. zwei kostenlose Kleinanzeigen in der "philatelie"

Alle Publikationen des Literaturverzeichnisses sind zum ermäßigten Preis für Mitglieder zu beziehen!

Veranstaltungen:

Hauptveranstaltungsort für die monatlichen Zusammenkünfte (zweimonatige Sommerpause) mit Vorträgen und Beratungen zu allgemeinen und speziellen philatelistischen Themen ist das Museum für Kommunikation Berlin in der Leipziger Straße.

Veranstaltungsort für das Frühjahrs- und Herbsttreffen an einem Wochenende mit Vorträgen, Informationen durch die Prüfer des Sammelgebietes „DDR” Beratungen zu Fragen und Problemen der ArGe-Arbeit sowie Zusammenkünften der Fachgruppen wird auf der „Termin” - Seite bekannt gegeben.

Fachgruppen der Arbeitsgemeinschaft „DDR-Spezial”:

Zur Zeit bestehen folgende Fachgruppen:

Fachgruppe „Druckvermerke”
ist in die FG „RM, MH & Zdr” bis zu einer neuen Lösung integriert

Fachgruppe „Rollenmarken, Markenheftchen und Zusammendrucke
Bernd Müller, Landrain 46a, 06118 Halle/S.

Fachgruppe „Dienstpost der DDR”,
Siegfried Paul, Schulzestraße 6, 13187 Berlin, 030-4869714

Fachgruppe „Dauerserien Persönlichkeiten & Pieck
Peter Hochschulz, Sputendorfer Str. 99, 14532 Stahnsdorf

Fachgruppe „Stempelforschung
Siegfried Paul, Schulzestraße 6, 13187 Berlin, 030-4869714

Fachgruppe Schmuckblatt-Telegramme der DDR-Post
Norbert Lüning, Dorffeld 39, 59227 Ahlen

Fachgruppe "Ganzsachen SBZ/DDR"
Hans-Heinrich Krug, Torgauer Straße 76, 04916 Herzberg

Fachgruppe "DDR-Fiskalphilatelie"
Steffen Eckert, Färberstraße 9, 04105 Leipzig

Die Bildung weiterer Fachgruppen, wie für die Bereiche der anderen Dauermarkenserien und für weitere Spezialgebiete, wird angestrebt.

Geschäftsstelle/Vorsitzender:

Karsten Ruscher, Schulzestr. 6, 13187 Berlin

Schatzmeister / Literaturvertrieb:

Dieter Oberschmidt, Wandlitzstraße 23, 16321 Bernau, OT Schönow

Mitgliederverwaltung

Joachim Brisch, Hardenbergstr. 55c, 32758 Detmold

Bankkonto:

Phil-Club Berlin-Mitte e.V., Kto-Nr.: 5892000001, BLZ: 10090000, Berliner Volksbank, IBAN: DE61 1009 0000 5892 0000 01; BIC: BEVODEBB

Interessenten an einer Mitgliedschaft können über den Button "Mitglied werden" die dafür wichigen Dokumente einsehen und die notwendigen Formulare zum Ausfüllen herunter laden.


free counters