Autor Nachricht

Jurek

(Senior Member)


Bei dem Auktionshaus FISCHER wird derzeit die DDR-MiNr. 512XI „für die bloß schlappe“ 2,5 Tausend Euro angeboten …
06.02.10, 11:28:27

peony61

(Senior Member)

Hallo,
ich denke, die Abart ist häufiger als man denkt. Sie wird nur eben von den meisten Sammlern nicht erkannt. Wahrscheinlich schlummern noch viele in den Alben der Sammler.
Aber trotzdem - schönes und sicher extrem seltener Druckvermerk.
Paul hat mir gegenüber mal erklärt, dass er sich um das Marktgeschehen nicht kümmert und auch keine Auktionsergebnisse usw. verfolgt. Woher er also derlei Behauptungen nimmt, dass es von dieser oder jener Marke nur eine bestimmte Anzahl gibt, ist sicher fragwürdig. Er könnte lediglich behaupten, dass er bisher nur so und so viele selbst gesehen hat. Die anderen Prüfer und andere Marktteilnehmer nimmt er offensichtlich nicht zur Kenntnis.
Also immer vorsichtig sein, wenn Paul von Unikaten usw. schreibt!
06.02.10, 13:31:51

peony61

(Senior Member)

Zitat von Jurek:

Bei dem Auktionshaus FISCHER wird derzeit die DDR-MiNr. 512XI „für die bloß schlappe“ 2,5 Tausend Euro angeboten …



solange die nicht im Katalog steht, kauft die keiner zu diesem Preis. Eine 338 vbXII ist kürzlich bei Fortagne & Lipfert für 500 auch nicht gegangen. Falls sie noch jemand im Nachverkauf erwischt - jetzt zugreifen, die kommt zu diesem Preis so schnell nicht wieder.
06.02.10, 13:34:24

Jurek

(Senior Member)

geändert von: Jurek - 06.02.10, 15:16:09

Danke @peony61 für den Tipp, aber ich werde so was sowieso nicht kaufen (auch wenn mein Interesse den FARBEN und Farbtönen gilt) und mir von Farben nur noch die 334b fehlt.

Erstmal: Die Preise im MICHEL werden mal fallen..;
Zweitens: Die somanche FARBEN sind immer noch rel. unsicher … - und
Drittens: Selbst Herr Burkhardt zwinkern hat mal hier wo geschrieben, dass er diese Farben der Ausgabe vermessen hat und er hat eine davon, die sozusagen ein Zwischenfarbton ist, zwischen dem „a“ und „b“.
Ich habe heute immer noch die geprüfte 327c und andere davon, - und? Viel Geld verloren! traurig
Außerdem die Prüfer (sorry) haben auch nicht immer den Durchblick, wie es mir nur so scheint: (Beispiel: Der neueste Beweis: GEPRÜFT MIT FOTOATTEST (!) vom Block 12, geprüft als „FII“), wo ich mich dafür einsetzen werde, dass das aus dem Katalog verschwindet!
Die haben doch auch Jahrzehnte gebraucht, um zu merken, dass die 244c bloße Manipulation war und selbst auch hatten sie nicht 100% übereinstimmendes Vergleichsmaterial ………, geschweige diverse Differenzen, die auch Ihnen bekannt sind.
Und bevor mal wann auch 344b fällt, dann = NEIN, danke! …… (auch wenn ich Geld dafür hätte).

Übrigens für die Wz-Arten geben ich auch nicht mein Geld aus. = Wer fragt schon wirklich danach? Immer weniger Sammler interessieren sich wirklich dafür. ...

Nix für Ungut. Schönes WE noch allerseits! zwinkern
06.02.10, 15:12:49

peony61

(Senior Member)

Hallo,
es gibt bei K2 mehrere Auflagen, die unter anderem an den Druckereizeichen zu erkennen sind. Daneben noch am Druckbild, der Art des Kreideaufstriches und bei manchen Wertstufen auch an den Farben. Diese Unterschiede sind Grundlage der Einteilung in a (für Drucke der DWD) und b (Drucke der Graphischen Werkstätten).
Leider hat ein Prüfer vor Jahren eine 334b und eine 327c in den Katalog gebracht, die diese Regel brechen und ansonsten auch jede andere Regel, weshalb diese Varianten auch aus dem Katalog verschwunden sind bzw. verschwinden werden. Derselbe Prüfer ist auch (anders als die meisten Sammler) nicht in der Lage, diese Varianten bei 328, 329 und 331 zu erkennen und hat deshalb dort die "Farben" aus dem Katalog gestrichen, und das ohne Absprache mit den Sammlern und seinen Prüferkollegen.
Soviel dazu, bei der 338 vbXII handelt es sich allerdings um eine Wasserzeichenvariante. Es ist die sehr seltene Variante mit waagerechter statt senkrechter Papierstruktur von einem Druck der Graphischen Werkstätten. Ich habe 2 Exemplare zur Begutachtung vorgelegt bekommen. Sowohl das Druckbild als auch die von mir gemessene Refelktionskurve ist typisch für die letzte Auflage.
Aber der Tipp war auch nicht an Sie gerichtet, Herr Jurek, dass Sie so etwas nicht kaufen würden, haben Sie ja schon vielfach betont
06.02.10, 17:08:31

hk94

(Member)

Mmmh, es geht aber auch umgekehrt,
der Mann aus Berlin hat eine Marke auf dem Tisch, so selten und so einmalig wie nur Irgendwas die Krönung der Dt. Nachkriegsphilatelie des DDR-Sammelgebiets sowieso und im Attest steht nur Echt und bis auf.. einwandfrei. Die Unikatsbezeichnung oder auch Selten ec. sollte weniger subjektiv erfolgen. Wenn in den Attesten steht 1./2./ 3. von mir geprüfte Marke, wäre es fair.
Die 338vbXII zieht sich ja schon seit Jahren durch die Gerüchteecke. Meine 338er mit interessantem Druckbild und dunkler Farbe konnte ich aufgrund weiterer Funde (dann mit Drucknagel bzw. Y-Wz) der DWD zuordnen. Auch liegen mir 2Marken 338XI mit Schönherr a-Prüfung vor, die da wohl nicht hingehören.
Entschuldigung Herr Jurek, beim nächsten Mal nutze ich die Köpfe-Ecke für solche Bemerkungen.
Viele Grüße
10.02.10, 21:49:59

peony61

(Senior Member)

Gerüchteecke hin und her. Ich habe die Kurven der beiden Referenzmarken und habe die neue Variante gesehen. Dass es Prüfer gibt, die alles dunkle als b prüfen weiß ich. Ich war bisher auch skeptisch, deshalb habe ich mir die Marke schicken lassen und selbst Bernhöft's Befund nicht getraut. Aber in diesem Fall hatte Bernhöft recht, genauso wie Schönherr.
Aber die Skepsis ist weit verbreitet und wird schwer wieder aus dem Markt zu nehmen sein. Der Schaden, den der Prüferkrieg der DDR-Philatelie als Ganzes zugefügt hat, kann nicht so schnell behoben werden.
10.02.10, 22:59:02
Gehe zu:
Forum Regeln:

Es ist ihnen nicht erlaubt, neue Beiträge zu schreiben.
Es ist ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu erstellen.
Es ist ihnen nicht erlaubt, ihre Beiträge zu bearbeiten.
Es ist ihnen nicht erlaubt, ihre Beiträge zu löschen.


HTML Code ist AUS
Board Code ist AUS
Smilies sind AUS
Umfragen sind AUS

Benutzer in diesem Thema
Es lesen 1 Gäste und folgende Benutzer dieses Thema:

Ähnliche Themen
Thema Antworten Hits Letzter Beitrag
654 Dateien
Gehe zum ersten neuen Beitrag Stempel in Privathand
954 65535
15.01.18, 06:52:05
Gehe zum letzten Beitrag von Jurek
37 Dateien
Gehe zum ersten neuen Beitrag Köpfe-Website, wer macht mit??
167 65535
30.10.11, 08:17:08
Gehe zum letzten Beitrag von Jurek
Gehe zum ersten neuen Beitrag Inhaltsverzeichnis des Forums
10 65535
02.02.16, 17:45:00
Gehe zum letzten Beitrag von Jurek
Gehe zum ersten neuen Beitrag Michel Spezial 2011 hat es nicht mehr!
54 65535
03.10.11, 19:08:46
Gehe zum letzten Beitrag von Jurek
112 Dateien
Gehe zum ersten neuen Beitrag STEMPEL / ENTWERTUNGEN
174 65535
19.01.16, 15:33:19
Archiv
Ausführzeit: 0.1045 sec. DB-Abfragen: 17
Powered by: phpMyForum 4.1.3 © Christoph Roeder