Autor Nachricht

wulbri99

(Administrator)

geändert von: wulbri99 - 28.10.17, 15:39:08

Dauerserie „Sozialistischer Aufbau in der DDR" im Großformat - Eine Studie.

Von Wolfgang Lemcke. 1285 Seiten als PDF-Dateien auf CD­ROM, circa 7840 Farbabbildungen,
Preis: 35 Euro einschließlich Versand, innerhalb Deutschlands, Kosten für den Auslandsversand bitte per E-Mail erfragen. Überweisung und Angabe der Empfängeradresse auf das Konto des Autors: Deutsche Kreditbank Berlin, IBAN DE78 1203 0000 1051 9172 66, BIC BYLADEM1001.
Kontakt: W_Lemcke@t-online.de.

Bereits wenige Jahre nach Erscheinen der ab 1973 herausgegebenen neuen Dauerserie „sozialistischer Aufbau in der DDR" hat sich der bekannte und leider viel zu früh verstorbene Leipziger Philatelist Horst Niescher dieser Ausgabe angenommen und dazu im „sammler express" regelmäßig Beiträge publiziert. Auf der Grundlage dieser Veröffentlichungen sowie eines unveröffentlicht gebliebenen Manuskripts hat Wolfgang Lemcke sich weiter intensiv mit dieser Emission beschäftigt und legt nun das Ergebnis seiner zehnjährigen Forschungsarbeit vor, entstanden nach Recherchen im Bundesarchiv in Berlin und im Archiv für Philatelie in Bonn sowie durch die uneigennützige Unterstützung zahlreicher Sammler. Dabei ist sich der Autor der Tatsache bewusst, dass damit noch kein endgültiger Schlusspunkt gesetzt ist, sondern Ergänzungen und Korrekturen weiterhin möglich sind.

Mit der Ausgabe der großformatigen Dauermarken „sozialistischer Aufbau in der DDR" wurde in der DDR erstmals eine Dauerserie im Stichtiefdruckverfahren hergestellt. Dabei wurde der Markendruck mit hoher Präzision ausgeführt. Deshalb sind Nachgravuren auf Marken bisher nicht bekannt geworden. Demgegenüber wurde auf die Gravierung der notwendigen druck­ und posttechnischen Angaben auf den Bogenrändern kein besonderer Wert gelegt. Sie wurden zum Teil von Hand auf die Druckplatte gestochen oder auch nachgraviert. Doch gerade diese Angaben sind die eigentlich interessanten und sammelwürdigen Aspekte aller Dauerserien. Mit dieser Studie ist daher der Versuch unternommen worden, die einzelnen Teilauflagen mit ihren jeweils vier Bogenformen zu dokumentieren. Mit der Beschreibung dieser Teilauflagen für alle Wertstufen - von den Unterschieden in der Stellung des Reihenzählers über Nachgravierungen des Druckereizeichens bis zur Zusammensetzung der Bogenzählnummern - ist ein umfangreiches Werk von 1285 Druckseiten entstanden, die auf dieser CD-ROM im PDF-Format enthalten sind. Hinzu kommen rund 7840 Abbildungen, die die zusammengetragenen Fakten anschaulich und detailgenau illustrieren. Die eingefügten Lesezeichen ermöglichen es dem Benutzer, unschwer die jeweils gewünschten Informationen aufzurufen.

Der Anhang enthält einige Unterlagen des Ministeriums für Post- und Fernmeldewesen der DDR zu dieser Emission. Außerdem wurden aus der Reihe „Was nicht im Katalog steht" der Zeitschrift „DBZ / sammler express" die Beiträge übernommen, die sich mit der Entstehung dieser Dauerserie beschäftigen und unter anderem auch die zahlreichen Konkurrenzentwürfe aus der Entwurfssammlung des Postministeriums der DDR vorstellen.
Dateianhang (verkleinert):

 Cover-1.jpg (333.43 KByte | 3 mal heruntergeladen | 1000.3 KByte Traffic)


beste Grüße aus Pritzwalk

Wolfgang
28.10.17, 15:38:16

HPK

(Newbie)


Hallo Herr Lemcke,

wirklich tolle Informationen von Ihnen!
Melde mich in Kürze per E-Mail zwecks Bestellung.

Kurze Frage zum Thema:

1.) Auf der CD sind dann also Abbildungen von z.B.
Nachgravierungen, Schnittmarkierungen; Unterschiede
bei den RWZ/DV oder bei den Durchzähnungen der
Bogenränder abgebildet ?

Gibt es zur späteren Ausgabe im Kleinformat eine
ähnlich komplexe "Aufarbeitung" ?

Gruß Holger
08.11.17, 10:57:23

Jurek

(Senior Member)

Das ist schon wuchtig, für nur eine (auch nur Großdruck)-Dauerserie = 1285 Druckseiten mit 7840 Abbildungen!
Man könnte meinen, dass dazu nichts mehr zu schreiben gibt!
Ein wuchtiges Werk! cool

Wenn ich das sammeln würde, würde ich sofort zuschlagen! zwinkern Aber dann begnüge ich mich halt mit der Ausgabe „Aufbau Groß / Klein“ von Dieter Wolf, für den groben Überblick.

m.f.G. – Jurek
08.11.17, 17:37:45
Gehe zu:
Forum Regeln:

Es ist ihnen nicht erlaubt, neue Beiträge zu schreiben.
Es ist ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu erstellen.
Es ist ihnen nicht erlaubt, ihre Beiträge zu bearbeiten.
Es ist ihnen nicht erlaubt, ihre Beiträge zu löschen.


HTML Code ist AUS
Board Code ist AUS
Smilies sind AUS
Umfragen sind AUS

Benutzer in diesem Thema
Es lesen 2 Gäste und folgende Benutzer dieses Thema:
Archiv
Ausführzeit: 0.0223 sec. DB-Abfragen: 17
Powered by: phpMyForum 4.1.3 © Christoph Roeder