Autor Nachricht

Reintjedevos

(Senior Member)

Zitat:

Was zukünftig aus dem Forschungsthema wird und welche Auswirkungen das auf zukünftige Einträge im Michel DS hat ist mit der Redaktion und den Sammlern abzuklären!


Ziemlich naiv! Ich habe da keine Illusionen!!

De Michel DSK Aufstellung z.B. für die Ulbricht Freimarken taugt nicht. Habe ich auch mal schon im Michel Forum gezeigt!

http://forum.briefmarken.de/index.php?/topic/2875-ddr-walter-ulbricht-5-typen/

http://www.ddr-spezial.de/Forum/topic.php?id=166&&page=5
14.06.15, 20:34:36

Reintjedevos

(Senior Member)

Zitat:
Die von Dir hier gezeigte Druckabweichung (6 Pf Typ-1B) ist eine bekannte Retusche, die mir mehrfach in unterschiedlicher Form vorliegt!


Keine Retusche!

Die Markezeichnung ist aufgebaut mit verschiedene Elemente welche nich immer passen!!!
14.06.15, 21:41:07

Altmärker

(Junior Member)

Hallo,
danke für die Blumen... Reintjedevos!
Meritorisch betrachten kann man alles mögliche, aber die Michel DS- Bezeichnungen sind und bleiben für mich Standardbezeichnungen auf die es aufzubauen gilt. Das Rad braucht man nicht noch mal erfinden... aber modernisieren!

Natürlich werde ich hier im Forum nicht im Detail Informationen meiner Forschungsergebnisse preisgeben.
Da ich selbst Graphiker bin und das außergewöhnliche Glück hatte zufällig an ein Original Druckklischee der MiNr. 453 zu kommen, betrachte ich die Drucke der Fünfjahrplan- Ausgaben schon differenzierter.

In all meinen Bögen hab ich diese Druckabweichung nur auf einem Feld festgestellt. (... hast da mehr entdeckt?)
Ähnliche "Nachbesserungen" hab ich mal als zusätzliches Bild mit der 435 T1 angehangen... (das Gegenstück als MiNr. 407 T1 liegt hier auch vor, hab ich aber momentan nicht zur Hand)
Warum bei den Nachdrucken dann eine komplette Kontur am Markenbildrand "gezogen" wurde hatte sicherlich einen Grund!

Gruß
Dateianhang:

 Bildschirmfoto 2015-06-15 um 06.37.03.png (197.56 KByte | 2 mal heruntergeladen | 395.13 KByte Traffic)

Dateianhang:

 Bildschirmfoto 2015-06-15 um 07.45.26.png (191.71 KByte | 2 mal heruntergeladen | 383.43 KByte Traffic)

15.06.15, 07:52:36

Reintjedevos

(Senior Member)





15.06.15, 10:08:37

Reintjedevos

(Senior Member)

Zitat:

Natürlich werde ich hier im Forum nicht im Detail Informationen meiner Forschungsergebnisse preisgeben.


Verstehe ich nicht!? Ich publiziere prinzipiel alles was ich herausfinde so schnell wie möglich.

Entweder in meine Niederländischen Monatzeitschtift "Filatelie" oder in irgendeinem Philaforum...

Sollte ich warten bis ich von alles 100%-ig sicher bin was ich da schreibe??? Wie alt sollte ich werden?! freuen

Ich habe in meinem 50-Jahrige philatelistischem Laufbahn manche Forschungen unpubliziert ins Grab gehen gesehen d.h. ich wäre froh gewesen diese wirklich sehen haben zu können zwinkern
15.06.15, 14:24:25

Reintjedevos

(Senior Member)





Die Konturen sind manchmal locker zu sehen! Oder verschoben?!
15.06.15, 14:33:22

Steffen

(Junior Member)

Zitat von Altmärker:
Hallo Reintjedevos,

warum komme ich bei meinen Forschungen keinen Schritt weiter nur weil ich den Michel DS nutze?
Das andere, u.U. auch ältere Literatur einbezogen wird, steht ja nicht in Frage...
Grundlage zur Forschung ist aber eine Begrifflichkeit die von der Mehrheit der Sammler angewendet und akzeptiert wird.
Welch ein durcheinander entsteht ist an Steffens Fragestellungen zu erkennen!

Was zukünftig aus dem Forschungsthema wird und welche Auswirkungen das auf zukünftige Einträge im Michel DS hat ist mit der Redaktion und den Sammlern abzuklären!

Die von Dir hier gezeigte Druckabweichung (6 Pf Typ-1B) ist eine bekannte Retusche, die mir mehrfach in unterschiedlicher Form vorliegt!

Ich würde diese Nachgravur auf einem einzigen Bogenfeld jedenfalls nicht als Typ 1B bezeichnen.
Wenn ein größerer Markenteil des Bogens zusammenhängend mit dieser Nachgravur versehen worden wäre hätte ich auch kein Problem mit einer Typ 1B- Bezeichnung.

Gruß


dann hilf mir bitte das durch einander zu endwirren

danke steffen

17.06.15, 07:16:55

Steffen

(Junior Member)

Hallo Rein,hallo Jureck
vielen dank für die großartige unterstützung im disput mit dem altmärker.
wir haben also in diesem forum zwei senjor member der eine bezeichnet sich als kommentator , der andere als renomirter buchautor angesehener pfilatelist mit ausergewöhnlichen drucktechnischen kenntnissen und mathematiker.vielen dank für die ignoranz.
ein wissen schaftlicher ansatz geht meinermeinung nach so;
man stellt eine behauptung auf bestätigt oder wiederlegt
sie und fürt einen abschluß der dann lautet was zu beweisen war!?

Stefffen diesmal ohne grus
17.06.15, 07:29:04

Steffen

(Junior Member)

Hallo Altmärker
Ich besitze keinen Michel dies ist aber keine absicht.
Mein leuchtturm Katalog scheint aber grösten teils mit Michel überein zu stimmen.wenn du in diesem forum nur michel zu lässt bist du mit jurek alleine!!
warum wir an einander vor bei reden liegt nicht an michel.
und jetst wieder zu unserem thema.
Ausgabe III ?? in meinem katalog steht Provisorien warum provisorien?? weil mit provisorischem porto änderndem aufdruck, worauf ist der aufdruck ?? auf marken der IIten ausgabe,auf restbeständen (und wichtiger)auf neu auflage,warum neuflage weil der rest bestand nicht gereicht hat um den bedarf an marken zu decken. also neuauflage nur mit porto änderdem auf druck.die mit aufdruck haben eigene katalognummern 435 bis 442.die III ausgabe.nur der rückschluß das es sich ja eigentlich um grundwerte der II ausgabe handelt und es in den provisorijen da durch um eine 407 typ2 mit porto änderndem aufdruck handelt (und nicht um eine 435 typ2)"bei gleichzeitiger ignorierung der neu auflage"kommt man zu dem schluß das es auch eine 407 typ2 geben muß, es gibt aber keine!!
was unter scheidet eine 407typ2 von einer 435typ2???
was unterscheidet ein 407 ohne Klische stempel von einer 407 ohne porto änderndem provisorischem aufdruck??
was unterscheidet eine 194 von einer 407?? nur die katalognummer?? ist das wirklich nur auf aie angst vor urheber rechlichen ansprüchen zurück zu füren??
die verwendung der platte der neu auflage für die nachdrucke fürt dann dazu das es den nachdruck einer 407typ2 gibt aber keinen bedarfs wert.

kann jemand in diesem forum diese behauptung unter wissenschaflichen standpunkt wiederlegen??, oder bestätigen??

ich kann jedenfalz nicht ausschließen das elefanten auch mal schmetterlinge im bauch haben.

hallo Rein hoch lebe universal?? war das nötig??

Lieben grus an alle steffen
17.06.15, 08:13:07

Steffen

(Junior Member)

Zitat von Jurek:
Zitat:
weis einer was uber die motiv beschreibung der 25 Pf marke 372/415

Nur so viel, dass diese Motivbeschreibung im MICHEL-Katalog in Bezug auf die Baureihe 52 wohl FALSCH ist da sie zu der Abbildung auf der Briefmarke nicht passt.
Die BR 52 soll wohl nur (? Da bin ich mir nicht 100% sicher) ohne der Wagner-Windleitblechen vorkommen: HIER
Darüber gab es schon auch eine Diskussion in Wikipedia.

Frdl. Grüße von Jurek


Hallo Jurek
habe den wicki beitrag gelesen (der abschluß durch den eisenbahner freund der auf die windleitbleche hinweist)reicht um Michel ein irrtum vor zu werfen (lass das nich den altmärker hören) gibt es auch andere denk ansetze? Ich Kann mir zum beispiel nicht vor stellen das die restauration einer BR 52 wirklich inhalt(ziel) eins wirtschaftsplanes war.

Gruß Steffen
17.06.15, 08:35:11
Gehe zu:
Forum Regeln:

Es ist ihnen nicht erlaubt, neue Beiträge zu schreiben.
Es ist ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu erstellen.
Es ist ihnen nicht erlaubt, ihre Beiträge zu bearbeiten.
Es ist ihnen nicht erlaubt, ihre Beiträge zu löschen.


HTML Code ist AUS
Board Code ist AUS
Smilies sind AUS
Umfragen sind AUS

Benutzer in diesem Thema
Es lesen 2 Gäste und folgende Benutzer dieses Thema:

Ähnliche Themen
Thema Antworten Hits Letzter Beitrag
11 Dateien
Gehe zum ersten neuen Beitrag Papierstruktur oder so etwas!!
152 65535
27.01.17, 20:16:27
37 Dateien
Gehe zum ersten neuen Beitrag Köpfe-Website, wer macht mit??
167 65535
30.10.11, 08:17:08
Gehe zum letzten Beitrag von Jurek
Gehe zum ersten neuen Beitrag Michel Spezial 2011 hat es nicht mehr!
54 65535
03.10.11, 19:08:46
Gehe zum letzten Beitrag von Jurek
6 Dateien
Gehe zum ersten neuen Beitrag Dauerserie Bauwerke und Denkmäler
11 65535
17.03.13, 17:54:45
Gehe zum letzten Beitrag von hk94
15 Dateien
Gehe zum ersten neuen Beitrag Fragen / Meinungen
65 65535
12.12.13, 17:00:01
Gehe zum letzten Beitrag von admin
Archiv
Ausführzeit: 0.1098 sec. DB-Abfragen: 17
Powered by: phpMyForum 4.1.3 © Christoph Roeder