Autor Nachricht

Jurek

(Senior Member)

Hier die restlichen Bilder:
Dateianhang:

 Bild 4.jpg (8.87 KByte | 7 mal heruntergeladen | 62.11 KByte Traffic)

Dateianhang:

 Bild 5.jpg (41.48 KByte | 5 mal heruntergeladen | 207.4 KByte Traffic)

18.11.07, 13:00:18

peony61

(Senior Member)

geändert von: peony61 - 18.11.07, 13:58:03

Zitat von Jurek:


Bild 1 und 2 zeigen verschiedene mögliche Platten mit Beschädigungen, Druckzufälligkeiten u.ä., von denen ich noch etliche andere habe m.f.G. – Jurek


Die Locken am Bildrand der 8er sind sehr variabel. Man kann sich jetzt natürlich 2 extreme raussuchen und behaupten, es gäbe verschiedene Typen. Aber das ist Unsinn.

Ich habe mal anhand verschiedener Bögen und Bogenteile versucht, da Ordnung reinzubekommen. Geht nicht. Weder in senkrechten noch waagerechten Reihen, noch an synchronen Feldern der 25er Klischees ist eine Regelmäßigkeit identifizierbar zu erkennen. Vielleicht findet man man was in Zukunft, aber bisher muss ich bei diesem Merkmal passen. Vielleicht 10 oder 15 verschiedene Formen.
18.11.07, 13:57:21

peony61

(Senior Member)

Zitat von Jurek:
Hier die restlichen Bilder:


Eckenabnutzungen an Einzelmarken sind für mich nicht aussagefähig. Sicher, man kann alles sammeln ...
18.11.07, 14:03:45

Jurek

(Senior Member)

Danke für das Info. freuen
Wobei ich zu den Bildern 1+2 schrieb, dass das nicht so maßgebend ist mit den Druckzufälligkeiten (auch aufgrund schon der untersch. Farbauflagen, tw. Abnützungen) etc.
Das rechne ich noch nicht speziell (vielleicht da oder dort nach Abklärung..?) zur welchen Besonderheiten.
Dennoch diese Bilder auf dieser Seite, betrachte ich als Retuschen. Wenn das nicht zutrifft, bitte um fachmännische Begründung mit Beispielen - Danke!
18.11.07, 14:05:38

peony61

(Senior Member)

geändert von: peony61 - 18.11.07, 14:36:12

zur Faltenlinie auf der linken Wange: Es gibt an dieser Stelle dünne und dicke, aber kein Muster. Interessanter ist die Nachbarregion mit mindestens 4 Typen:
Dateianhang (verkleinert):

 137_pf.jpg (70.38 KByte | 8 mal heruntergeladen | 563.01 KByte Traffic)

Dateianhang (verkleinert):

 138_pf.jpg (67.01 KByte | 6 mal heruntergeladen | 402.05 KByte Traffic)

Dateianhang (verkleinert):

 145_pf.jpg (71.78 KByte | 4 mal heruntergeladen | 287.13 KByte Traffic)

18.11.07, 14:20:55

peony61

(Senior Member)

geändert von: peony61 - 18.11.07, 14:40:41

ich habe nur einen guten Scan von einem Bogen Köpfe II 10 Pfg und einige schlechtere von K1. Aber diese 4 Typen kehren regelmäßig wieder.
Type 1 ist das Normalschema
Type 2 f38
Type 3 f45 + 50
Type 4 f59

weitee Bogenforschung notwendig
Dateianhang (verkleinert):

 159_pf.jpg (62.67 KByte | 5 mal heruntergeladen | 313.37 KByte Traffic)

18.11.07, 14:24:01

peony61

(Senior Member)

Zitat von Jurek:
Dennoch diese Bilder auf dieser Seite, betrachte ich als Retuschen. Wenn das nicht zutrifft, bitte um fachmännische Begründung mit Beispielen - Danke!


Zum Thema Retuschen ist schon alles gesagt. Es setzt eine willentliche Korrektur nach dem Erstellen der Urklischees voraus. Bisher haben wir aber nur Beweise dafür, dass die 25 Urklischees verschieden sind und nach Abnutzung neue 25er Blöcke eingelötet wurden. Die gezegten Bilder zeigen nur die Abnutzung der Klischees.

Kein Beweis für Retusche
18.11.07, 14:34:43

peony61

(Senior Member)

zum Thema PFs bei 10 Pfg habe ich ein neues Thema angefangen
18.11.07, 14:35:11

wulbri99

(Administrator)

Hallo,

eine kleine Ergänzung meines Beitrages vom 10.11.07.
Bei Ulbricht sind mir zwei Retuschen von Einzelklischees bekannt. Zum Einen auf dem HBl. 10 im MH 4a3.1 auf Feld 7 der kurze Schulterstrich, der in dieser Auflage zum langen Schulterstrich (nach Rehfeld „ce“), 4a3.1I, retuschiert wurde. Zum Zweiten die offene Unterlippe im Heft 4a3.2; 4b3I; 4c3aII, die endlich in der dritten Auflage retuschiert wurde und dann im MH 4c3aIII jeweils auf F 5 zu finden ist.

Gruß Wolfgang
Dateianhang (verkleinert):

 4a3.1-I.jpg (110.4 KByte | 6 mal heruntergeladen | 662.38 KByte Traffic)

Dateianhang (verkleinert):

 4c3aII-IIIF5.jpg (141.52 KByte | 3 mal heruntergeladen | 424.57 KByte Traffic)


beste Grüße aus Pritzwalk

Wolfgang
18.11.07, 15:43:20

Jurek

(Senior Member)

geändert von: Jurek - 18.11.07, 16:15:14

Danke Hr. Wolfgang!

Auch wenn W.U. (MH!) hier nicht besonders aussagekräftig zu der (meiner) Gewissheit bei „Köpfen“ ist (wiewohl doch auch interessant), denke ich mal, dass es sicher nicht nur bei der DS W.U. Retuschen gab… zwinkern
Und die, die es genau wüssten, die sind …… machen sich einen schönen Sonntagnachmittag. zunge raus
Oder wird das generell ausgeschlossen, weil es genug Ersatz gab? geschockt überrascht .........
18.11.07, 16:06:41
Gehe zu:
Forum Regeln:

Es ist ihnen nicht erlaubt, neue Beiträge zu schreiben.
Es ist ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu erstellen.
Es ist ihnen nicht erlaubt, ihre Beiträge zu bearbeiten.
Es ist ihnen nicht erlaubt, ihre Beiträge zu löschen.


HTML Code ist AUS
Board Code ist AUS
Smilies sind AUS
Umfragen sind AUS

Benutzer in diesem Thema
Es lesen 8 Gäste und folgende Benutzer dieses Thema:

Ähnliche Themen
Thema Antworten Hits Letzter Beitrag
37 Dateien
Gehe zum ersten neuen Beitrag Köpfe-Website, wer macht mit??
167 65535
30.10.11, 08:17:08
Gehe zum letzten Beitrag von Jurek
31 Dateien
Gehe zum ersten neuen Beitrag Köpfe I
90 65535
12.02.15, 18:59:04
11 Dateien
Gehe zum ersten neuen Beitrag Papierstruktur oder so etwas!!
152 65535
27.01.17, 20:16:27
3 Dateien
Gehe zum ersten neuen Beitrag Offener Brief zu den Änderungen der Farben-Katalogisierung
25 65535
16.08.08, 13:09:58
Gehe zum letzten Beitrag von Jurek
58 Dateien
Gehe zum ersten neuen Beitrag Neues Vorhaben: Raritätenverzeichnis
126 65535
10.02.10, 22:59:02
Gehe zum letzten Beitrag von peony61
Archiv
Ausführzeit: 0.21 sec. DB-Abfragen: 17
Powered by: phpMyForum 4.1.3 © Christoph Roeder