Postfremde Zusatzstempel auf ZKD-Belegen (Ohne ZKD-Kontrolle)

original Thema anzeigen

01.03.08, 11:34:10

leichti

Auf dem abgebildeten ZKD-Beleg befindet sich ein Rechteck-Stempel mit dem Text ZKD "119", der vom Absender angebracht wurde.
Wer kennt die Bedeutung dieses Stempels oder kann ähnliche Belege vorlegen?
Dateianhang (verkleinert):

 ZKD 119.jpg (49.82 KByte | 10 mal heruntergeladen | 498.15 KByte Traffic)

01.03.08, 13:01:17

leichti

Hier noch ein weiterer Zusatzstempel:
Auf dem abgebildeten Beleg befindet sich ein violetter Zeilenstempel mit dem Text: Zustellen...../..... und handschriftlich eingesetztem Datum. Der Brief ist am 31.5.57 abgestempelt und nach Magdeburg gerichtet. Es sind weitere Belege bis November 1958 mit diesem Stempel bekannt, die sämtlich nach Magdeburg gelaufen sind.
Wer kann ähnliche Belege vorlegen?
Wer hat eine Anordnung in Zusammenhang mit diesem Stempel?
Wer hat eine Erklärung für diesen Stempel?
Dateianhang (verkleinert):

 Zustellen....jpg (62.63 KByte | 6 mal heruntergeladen | 375.78 KByte Traffic)

30.10.09, 14:08:54

Landzusteller

Hier ein ZKD NfD Brief von Dessau nach Dresden. Mehrfach fehlgeleitet mit div. Stempeln u.a. auch ein Kastenstempel 80 Dresden ZKD-VA. Welche Bedeutung hatte dieser Stempel? Heisst VA Verteilamt und wenn ja, wo war dieses in Dresden?
Dateianhang (verkleinert):

 zkdva.jpg (130.3 KByte | 6 mal heruntergeladen | 781.82 KByte Traffic)

Dateianhang:

 zkdvaaussch.jpg (16.14 KByte | 2 mal heruntergeladen | 32.28 KByte Traffic)

28.12.09, 12:26:41

Landzusteller

Ist das ein realistischer Beleg? Und wenn "Ja" - welche Funktion hatte der rote Stempelabschlag?
Dateianhang (verkleinert):

 !BiGeg-gBWk~$(KGrHqYOKj4EsD))VVgKBLM2VFc)2w~~_12.jpg (27.24 KByte | 10 mal heruntergeladen | 272.35 KByte Traffic)

28.12.09, 15:07:07

Jurek

Gab es von dem eBay-Anbieter dazu eine Beschreibung?

Auch mich interessiert diese Frage sehr, wegen dieses roten Stempels.
Meine Frage dazu: Sind vielleicht auch solche roten Stempel (numerisch registrierte) Kontrollstellen, die auch die ZKD überprüften, ob sie berechtigt mit ZKD versendet wurden?
Das wäre wohl eine andere Art zu dem heute abgebildeter Stempel hier, oder?
Auch wenn Kontrollstempel hier nicht das Thema sind, aber wären diese nicht in diese Kategorie zuzuordnen?
Dateianhang:

 ZKD-Kontrolle Stempel.jpg (12.14 KByte | 8 mal heruntergeladen | 97.15 KByte Traffic)

29.12.09, 16:37:14

Landzusteller

geändert von: Landzusteller - 29.12.09, 16:50:26

Bei dem roten Stempel handelt es sich wohl um ein Siegel (Negativstempel). Ich bezweifel sehr stark, das der Abdruck irgend einen Sinn hat. Deshalb auch die Frage, ob jemand ähnliche Belege mit diesen Siegelabdrücken hat. Diese Siegel wurden zum Verschluß von Türen, Versandtaschen und Schränken benutzt (Knetsiegel).

Wie ich gerade festgestellt habe, hat der Anbieter des Briefes selbigen wieder zurückgekauft und stellt ihn nun als Sofortkauf ein (sehr vertrauensvoll). Angebot: 110475034510
16.01.10, 12:59:03

Landzusteller

geändert von: Landzusteller - 16.01.10, 13:00:07

Hier noch ein identischer Beleg mit einem Siegelabdruck. ebay 110480922669. Na und welch ein Zufall, ist es der gleiche Stempelabdruck wie der in rot. Noch Fragen ??
Dateianhang (verkleinert):

 !Bj,BFtQBGk~$(KGrHqMH-DcEt!iOKjOYBLTePlWhog~~_12.jpg (26.77 KByte | 8 mal heruntergeladen | 214.16 KByte Traffic)

16.01.10, 18:12:50

Jurek

Vielleicht noch die Frage von früher: Welche Funktion hätte so ein Siegelstempelabschlag, WENN dieser echt gebraucht worden wäre? = Oder kann man das kategorisch ausschließen, dass solche auf Briefen nicht vorkommen? Das zu klären fand ich schon auch zuvor interessant, was eigentlich nicht beantwortet wurde (auch ohne dem Bezug auf dieses konkrete Beispiel).

Zu der Abbildung selber = Ja, auch ich stelle fest, dass welche da Massenware, die bei eBay so nicht weggeht, wird immer damit „interessanter“ gemacht, damit sie leichter Abnehmer findet! :( =(Nach wie vor bin ich GEGEN die Fälschungen, da sie zerstören und Schaden stiften!).
12.06.10, 11:02:33

Landzusteller

Hier mal wieder was aus der Verfälscherwerkstatt...
Dateianhang (verkleinert):

 !BtMHPYgEGk~$(KGrHqIH-EIEvqW4)+sGBL66dW7N9Q~~_12.jpg (29.54 KByte | 6 mal heruntergeladen | 177.23 KByte Traffic)

15.03.12, 10:29:07

Landzusteller

Der Brief trägt ein Postsiegel Stempelabdruck. Für mich ergibt er keinen Sinn, da es sich nicht um eine Postsache handelt. Hat jemand eine Idee?
Dateianhang (verkleinert):

 $(KGrHqJ,!nQE8Ykkelf)BPOovsMMmg~~60_12.jpg (30.87 KByte | 8 mal heruntergeladen | 246.93 KByte Traffic)

 
Powered by: phpMyForum 4.1.3 © Christoph Roeder