Druckzufälligkeit bei Nr. 848

original Thema anzeigen

12.03.14, 18:50:59

Meckbay

Hallo,

bei einer 20Pf Marke ist in der Hemdkragenschraffur nur ein Punkt.
Ist das eine Druckzufälligkeit oder gibt es auch bei der Nr. 848 weitere Untertypen wie beim 10 PF Wert?



Mit freundlichen Grüßen

Meckbay
Dateianhang (verkleinert):

 Scannen.jpg (265.26 KByte | 14 mal heruntergeladen | 3.63 MByte Traffic)

12.03.14, 18:57:34

Jurek

Eine allgemeine Frage hätte ich noch zu den Abbildungen:
Wäre es möglich sonst weniger von dem Rand rund rum, aber dafür mehr von der Briefmarke selber (größer und deutlicher) abzubilden?

Gruß von Jurek ;)
12.03.14, 19:19:50

Meckbay

Hallo,

ich habe ein neues Bild erstellt und hoffe das es jetzt besser zuerkennen ist.

Mit freundlichen Grüßen

Meckbay
Dateianhang:

 848.jpg (97.22 KByte | 24 mal heruntergeladen | 2.28 MByte Traffic)

12.03.14, 19:47:04

Jurek

geändert von: Jurek - 12.03.14, 19:59:45

D a n k e .
Noch so ein Nebengedanke als Info: Man kann hier bis zu 500 KByte große Bilder reinstellen (theoretisch also 5x so groß wie dein Bild). Die werden automatisch hier verkleinert und dann ist auch der Vorteil daran der, dass beim Anklicken, werden die Bilder dann wiederum im Detail vergrößert.
Das aber wie erwähnt, nur als ein Nebeninfo. Das passt aber schon, wie du es gemacht hast.

Zur Sache selbst: Bitte um etwas Geduld, bis sich die/der Kenner dazu äußern kann. Ich selber sammle eigentl. nicht, bzw. nicht mehr diese Dauerserie.

Beste Sammlergrüße! ;)
13.03.14, 17:29:33

wulbri99

Zitat von Meckbay:
Hallo,

ich habe ein neues Bild erstellt und hoffe das es jetzt besser zuerkennen ist.

Mit freundlichen Grüßen

Meckbay


wie schon Jurek gestern bemerkt, die Abb. läßt leider keine eindeutige Zuordnung zu.

Bitte nochmal versuchen
14.03.14, 21:14:17

deswu

Die abgebildete 848 ist die bereits bezeichnete Type I. Darüber hinaus gibt es nur noch Type 848 IIA und 848 II, keinerlei weitere Typen. Auf der abgebildeten Marke fehlen die oberste und unterste punktförmige Krageneckenschraffe. Die vorhandene mittlere Krageneckenschraffe ist anstelle eines normal dünnen Striches ein fast fetter Punkt. Es handelt sich um eine Druckabweichung der Type I, deren Herkunft nur zu vermuten ist: Abnutzung der Druckplatte für obere und unter Krageneckeschraffe sowie Plattenkorrektur der mittleren Krageneckenschraffe. Es handelt sich nicht um eine Verschmutzung ("Butzen" oder "Putzen") oder eine Rupfstelle / Papierfehler. Die Druckabweichung ist wiederholt, wenn auch nicht häufig, zu finden. Obwohl mir ein Nachweis des Bogenfeldes dieser Druckabweichung nicht bekannt ist, ordne ich die Druckabweichung den Plattenfehlern zu.
Wievielmal und mit welchem Stempeldatum liegt die Marke vor ?
Mit freundlichen Grüßen
deswu
18.03.14, 17:15:09

Meckbay

Danke für die ausführliche Beurteilung. Nur diese eine Marke ist in meinem Besitz.
Mein Ziel war es eine weitere Meinung zu dieser Marke zu bekommen. Bin aber auch davon ausgegangen das es eine Druckabweichung sein könnte. Habe diese aber in keine, mir zu Verfügung stehenden Literatur gefunden.
Bei drei weiteren Marken sind die beiden Punkte, oberste und unterste, sehr schwach bei 10 bzw. 60facher Vergrößerung zu erkennen.
Mit Freundlichen Grüßen
Meckbay
28.04.14, 16:28:05

jofi09

Hallo Meckbay, hallo deswu,

endlich habe ich mich aufgerafft und einige Kragenecken der MiNr. 848 I gescannt. Dabei wird die Vielfalt der Druckabweichungen/Druckzufälligkeiten deutlich. Den Plattenfehlern rechne ich diese gesamte Palette nicht zu. Deswu verzeiht mir sicherlich meine gegenteilige Meinung, zumal weder die eine noch die andere hier bewiesen werden kann.
Erläuterung meiner Bilder:
Bild 1: oberer Kragenpunkt fehlt (Ko) – unterer Kr’Pkt fehlt (Ku) – oberer und unterer Kr’Pkt fehlen (Ko/Ku):
Bild 2: Farbflecke und –verschmierungen:
Bild 3: zusätzliche Farbpunkte:

Beste Grüße jofi09
Dateianhang (verkleinert):

 848 I_Kragen 1-3.jpg (59.67 KByte | 7 mal heruntergeladen | 417.66 KByte Traffic)

Dateianhang (verkleinert):

 848 I_Kragen 4-6.jpg (58.89 KByte | 4 mal heruntergeladen | 235.57 KByte Traffic)

Dateianhang (verkleinert):

 848 I_Kragen 7-9.jpg (58.67 KByte | 3 mal heruntergeladen | 176.01 KByte Traffic)

29.04.14, 17:08:38

Meckbay

Hallo jofi09,

ich freue mich über Ihre Reaktion und möchte mich Herzlich bei Ihnen für diese schönen Bildbeispiele von Druckzufälligkeiten in diesem kleinem Bereich des Druckbildes bedanken.
Die Beschäftigung mit den Ulbricht Marken, das zuordnen nach den mir bekannten Unterschiedsmerkmalen und das Entdecken von kleinen Druckabweichungen bzw. Druckzufälligkeiten erzeugt, zu mindestens bei mir, Freude und bringt Ablegung vom täglichen Arbeitsstress.

Ich wünsche Ihnen eine gute Zeit.
Mit freundlichen Grüßen
Meckbay
07.05.14, 17:18:51

jofi09

Hallo Meckbay,

Deswu schrieb am 13.03. u. a.: „Die Druckabweichung ist wiederholt, wenn auch nicht häufig, zu finden.“ Zur Beweisführung reicht er hiermit zwei Exemplare „Ko/Ku“ nach, die ich freundlicherweise hier einstellen darf.

Beste Grüße . . . WUArtist

Dateianhang (verkleinert):

 2014-05-07---0848 XxI DA Ko+Ku, Nr.1.jpg (135.73 KByte | 18 mal heruntergeladen | 2.39 MByte Traffic)

Dateianhang (verkleinert):

 2014-05-07---0848 XxI DA Ko+Ku, Nr.2.jpg (156.9 KByte | 19 mal heruntergeladen | 2.91 MByte Traffic)

 
Powered by: phpMyForum 4.1.3 © Christoph Roeder