Wasserzeichen bei Ulbricht

original Thema anzeigen

22.09.11, 19:33:46

Westpfalz

Hallo,
in meinen Uraltbeständen aus meiner früheren Sammlerzeit befinden sich drei Marken der Ulbricht Dauerserie:

10 Pfennig mit Rollennummer
50 Pfennig mit Rollennummer
70 Pfennig

Bei allen drei Werten woööte ich nun das Wasserzeichen prüfen
(Testbenzin, konnte aber keinerlei Anzeichen erkenn.
Meine Fragen

-ist das Wasserzeichen bei diesen Marken schwer zu bestimmen ?
-oder gibt es auch Ausgaben ohne Wasserzeichen ?

Für die Beantwortung meiner Frage bin ich schon jetzt dankbar.

Mit freundlichen Grüßen
Westpfalz
22.09.11, 21:03:44

Jurek

Willkommen!

W. Ulbricht Briefmarken (klein) haben alle ein Wasserzeichen.
Einige davon aber auch ein Wz. 1. Diese Wasserzeichen sind nicht immer leicht zu erkennen.
Wenn Sie einen Briefmarkenkatalog haben, da wird genau erwähnt, welche welches Wasserzeichen hat.
10 Pfg (MiNr. 846) mit Wz. 1, 3X, 3Y;
50 Pfg (MiNr. 937) mit Wz. 1, 3X;
70 Pfg (MiNr. 938) mit Wz. 1, 3X.

Beste Sammlergrüße! ;)
23.09.11, 18:07:19

Westpfalz

Hallo Jurek,

vielen Dank für die schnelle Beantwortung. Ich habe im Michel-Katalog alle Wasserzeichenvarianten gefunden, aber mein Problem ist wirklich, daß ich nichts erkennen konnte.
Ich werde weiterprobieren, und hoffe zu einer Lösung zu kommen.

Mit freundlichen Grüßen
Westpfalz
23.09.11, 20:14:52

Jurek

Ja, manchmal sind die Wz schon sehr schwer zu erkennen. Die gibt es auch oft (leider) mitunter sehr schwach ausgeprägt.
Und wie erwähnt, wenn es die Wz.1 sind, dann ist ohnehin oft schwer bei der Bestimmung.
Wenn du mal wann auch Briefmarken zum prüfen senden solltest, dann kannst du vielleicht auch diese dazu legen. ;)

Gruß und beste Wünsche!
 
Powered by: phpMyForum 4.1.3 © Christoph Roeder