Rasterung in Vollfläche bei die Ulbricht Briefmarken

original Thema anzeigen

 
16.06.11, 18:18:34

Reintjedevos

Obwohl ich mich noch nicht so lange mit die DDR Briefmarken beschäftige sind mir schon verschiedene Sachen aufgefallen woruber ich noch nichts haben lesen können.

Z.B. eine sehr schöne Rasterung der Vollfläche der Ulbricht Briefmarken!

Ziemlich häuflich bei de 35pf, nicht so oft bei andere Werten....

cdn.
16.06.11, 18:39:57

Reintjedevos

Ohne Rasterung [?]:



Mit Rasterung:



cdn.
16.06.11, 18:48:07

Reintjedevos

Mit Rasterung:





cdn.
16.06.11, 20:35:30

Reintjedevos

50pf in type I mit Rasterung


asymmetrisch:



symmetrisch:




cdn.
16.06.11, 20:40:59

Reintjedevos

50pf in type I mit Rasterung UND minimes Fleckchen

asymmetrisch:



symmetrisch:




cdn.
17.06.11, 16:47:29

Reintjedevos

Symmetrische Papiersiebstruktur:







Und auch noch Rasterung!!!




cdn.
17.06.11, 17:13:20

Reintjedevos

Type I mit symmetrische Rasterung:





cdn.
17.06.11, 17:18:36

Reintjedevos

Type II mit symmetrische Rasterung:





cdn.
17.06.11, 18:17:48

Reintjedevos

Zitat von Reintjedevos:
50pf in type I mit Rasterung UND minimes Fleckchen

asymmetrisch:



symmetrisch:




cdn.


In wieweit ich Herrn Lemcke gut verstanden habe, werden die Buchdruck-Platten hergestellt ausgehend von ein Block von 5x2 Klischees welche 40 Mal vervielfaltigt werden um zu eine Zylinder mit 4x10x10 Felder zu geraten....

D.h. ein Merkmal das in einen der 10 Klischees besteht z.B. auf Feld 4 werd auch in Feld 9, 14, 19, 24, 29 usw. vorkommen...

Hat man mehr oder weniger 10% Prozent in Stock mit ein bestimmtes Merkmal dan stammt dieses Merkmal aus den "Base block"... Klar????

Oben gezeigtes Merkmal kommt bei fast jedem Briefmarke von 50pf vor!!!

D.h. es gehört zu Type!

cdn.
18.06.11, 15:56:15

Reintjedevos

15pf Type II mit Rasterung:





Symmetrisch Siebstruktur:



cdn.
 
 
Powered by: phpMyForum 4.1.3 © Christoph Roeder