Wermsdorfstempel

original Thema anzeigen

 
16.01.10, 15:19:12

deswu

Als "Wermsdorfstempel" bezeichnen WU.-sammler die Bogenentwertungen um 1978- 1979 der Dauerserie Ulbricht. Sie wurden im Auftrag des VEB Philatelie Wermsdorf von umliegenden Postämtern ausgeführt, oft in sehr schlechter Stempelqualität. Häufige Ämter sind Grimma, Oschatz, Wurzen.

Zu den im Mi.katalog unter "spätere Bogenentwertungen" (als 1961-1973) gemeinten zählen diese "Wermsdorfstempel".

Eine frühere Erfassung wird gegenwärtig nach allen Wertstufen, mit jedem Stempel nach Amt,ohne/mit PLZ, Datum+Uhrzeit, Unterscheidungsbuchstabe aktualisiert.

Ich bitte die Sammlerschaft um Meldungen solcher meist als Viererblöcke oder ganze Bogen vorliegende "Wermsdorfstempel", um zumindest eine relative Vollständigkeit der Erfassung zu erzielen und den Vorwurf zu vermeiden, "da fehlt ja wieder die Hälfte".
Das Ideal sind Meldungen per E-mail mit scan.

im Namen der FG DS WU in der Arge DDR-Spezial
deswu
18.01.10, 20:48:05

Lumpus2000

Halli Hallo,
vielen Dank erst mal für die Erläuterung was ein "Wermsdorfstempel" ist. Für einen "Nicht-Ulbrianer" (wie ich es bin) ist das eine klasse Information. Ich hatte mich ab und an schon mal gefragt was mit der Angabe im Michel "spätere Bogenentwertungen" gemeint ist ... habe den Gedanken aber relativ schnell wieder verworfen, da es ja nicht mein Hauptsammelgebiet ist.
Zu den Stempelangaben die Frage: Reicht das so?
30PF Mi-Nr: 935 alle mit Währung "M"
Typ Bogen Stempel
XxI 2 "725 WURZEN 1 h 28.11.78-23"
YxI 4 "725 WURZEN 1 h 27.11.78-23"

40PF Mi-Nr: 936 alle mit Währung "M"
Typ Bogen Stempel
XxI 1 "726 OSCHATZ 5 a 15.11.78-19"
XyII 2 "726 OSCHATZ 5 a 14.11.78-19"
XxI 3 "726 OSCHATZ 5 a 15.11.78-19"

Die Bögen sind bei mir recht "überschaubar" da es für mich ein "Nebenschauplatz" ist. Bis zu den 40PF Werten war ich beim sortieren schon mal gekommen. (Daher habe ich die Angaben hier parat) Wenn die Angaben so reichen, dann wühle ich mich am Wochenende mal durch die anderen Bögen.
Da die Abschläge wirklich besch...eiden sind, sind die Angaben oben "nach bestem Wissen und Gewissen" abgelesen, wenn da ein neuer Stempel bei sein sollte, bitte Info, dann gibts natürlich auch ein Bild ;)

Viele Grüße
19.01.10, 15:08:44

deswu

Hallo Sammlerfreund Lumpus und Wermsdorfstempelbesitzer,

vielen Dank für die erste Meldung solcher Stempel. Die Angabe der Stempelmeldung ist vollständig und verarbeitbar.

Allgemein sei zu Bogenentwertung DS WU ergänzt,
1. für alle diese WSt.-Entwertungen wurden nur Handstempel aus dem normalen Postbetrieb verwendet, also amtliche Stempel, Stempelfarbe matt oder glänzend;

2. von der normaler Weise vorgenommenen zentrischen Viererblockentwertung mit einem Stempel gibt es zuweilen Abweichungen oder eine Marke im Bogen blieb postfrisch.

3. Bezeichnet man die "amtlichen Entwertungen für philatelistische Zwecke" 1961-1973( das Wort "amtlich" bezieht sich auf den Veranlasser der Entwertung, die POST, nicht auf verwendete Stempel) als 1. Generation der Bogenentwertungen, die "Wermsdorfstempel (WSt.)" als 2. Generation, so gibt es noch eine 3. Generation Bogen/Viereblockentwertung der DS WU. mit Stempeln von 1990, wahrscheinlich von kommerziell handelnden Philatelisten durchgeführt.
Bei der Sammlung von "Bedarfsentwertungen" sollte das beachtet werden.

Zur Stempelmeldung von Lumpus
Die von Lumpus aufgeführten 4 Stempelangaben sind noch nicht bekannt.
Die Einstellung der (ersten) Bilder hier wäre vielleicht für Nichtkenner der Materie auch interessant.
Ideal ist die Abbildung des ganzen Stempels in waagerechter Stellung der Datumsbrücke, ein Teilbild der Marken eines Viereblockes reicht für die Zuordnung des Stempels zum Wert aus.
Vielen Dank für die Unterstützung !
19.01.10, 16:23:34

wulbri99

Hallo Swen,

es ist schön, dass Du Dich an der Diskussion beteiligst, danke dafür.

Zum scannen von mir ein Tip: 300 dpi, 200% Ausgabegröße, Rahmengröße zum scannen 4 x 4 cm, scannen, Bild drehen bis es gerade ist, Rahmengröße 6 x 6 cm, Bild freistellen und Dateibezeichnung so wählen, wie der Anhang, fertig. Alles mit Photoshop, müßte aber auch mit anderen Programmen gehen.

Wird schon klappen
Dateianhang (verkleinert):

 0847IIx.726 Oschatz1.u.79.07.08.jpg (165.24 KByte | 27 mal heruntergeladen | 4.36 MByte Traffic)

19.01.10, 17:19:51

Lumpus2000

Halli Hallo,

Scanner ist nicht gleich Scanner :D
Ich habe mal exemplarisch einen Stempel eingescannt.
erstes Bild mit 300dpi / 200%
zweites Bild mit 600dpi / 100% (und das ist nun zu groß ... das schicke ich dann per Mail)

... denke mal die anderen Bilder mache ich lieber gleich mit 600dpi :)

...und, ja das ist wirklich der "beste" Stempel von dem Bogen, die anderen sind zwar nicht so verquetscht, dafür kommt von der Datumszeile fast nichts mit rüber.

Wenn ihr mit den 600dpi-Scans einverstanden seit, mache ich mich am Wochenende dran (gleich muß ich wieder los)
Bitte noch kurz sagen, wem ich die Bilder Mailen soll.
Viele Grüße
Dateianhang (verkleinert):

 0935XxI.725WURZEN1.h.78.11.28-300dpi.jpg (172.05 KByte | 29 mal heruntergeladen | 4.87 MByte Traffic)

27.01.10, 21:08:15

Lumpus2000

So, jetzt hab ich mir mal "ein Stündchen" Zeit genommen. ;)
Auch für alle anderen die ein wenig mithelfen möchten:
Scan mit 300 dpi reicht, Ausgabe bitte mit 200%
So bleiben die Bilder unter 200kb und man kann sie wunderbar hier hochladen.

Dateianhang (verkleinert):

 0935YxI.725WURZEN1.h.78.11.27.jpg (194.81 KByte | 10 mal heruntergeladen | 1.9 MByte Traffic)

Dateianhang (verkleinert):

 0936XxI.726 Oschatz5.a.78.11.15..jpg (163.83 KByte | 11 mal heruntergeladen | 1.76 MByte Traffic)

Dateianhang (verkleinert):

 0936XxI.726 Oschatz5.a.78.11.15.jpg (158.02 KByte | 4 mal heruntergeladen | 632.08 KByte Traffic)

27.01.10, 21:09:40

Lumpus2000

...
Dateianhang (verkleinert):

 0936XyII.726 Oschatz5.a.78.11.14.jpg (173.2 KByte | 3 mal heruntergeladen | 519.6 KByte Traffic)

Dateianhang (verkleinert):

 0937bXyI.725WURZEN1.i.78.12.08.jpg (190.14 KByte | 4 mal heruntergeladen | 760.57 KByte Traffic)

Dateianhang (verkleinert):

 0938XxI.724Grimma1.d.78.12.06.jpg (195.22 KByte | 4 mal heruntergeladen | 780.86 KByte Traffic)

27.01.10, 21:11:18

Lumpus2000

Bei den 60 PF-Werten ist am Ende noch die Unterscheidung ob DM oder MDN-Bogen
Dateianhang (verkleinert):

 0938XxI.724Grimma1.d.78.12.07.jpg (184.83 KByte | 3 mal heruntergeladen | 554.5 KByte Traffic)

Dateianhang (verkleinert):

 1080.724Grimma1.g.78.11.22_DM.jpg (128.62 KByte | 6 mal heruntergeladen | 771.71 KByte Traffic)

Dateianhang (verkleinert):

 1080.726 Oschatz1.f.79.05.17_MDN.jpg (187.12 KByte | 3 mal heruntergeladen | 561.36 KByte Traffic)

27.01.10, 21:13:11

Lumpus2000

...
Dateianhang (verkleinert):

 1080.Wurzen-Bennewitz.78.11.27_MDN.jpg (179.55 KByte | 5 mal heruntergeladen | 897.75 KByte Traffic)

Dateianhang (verkleinert):

 1331aI.726 Oschatz1.s.79.01.05.jpg (170.74 KByte | 4 mal heruntergeladen | 682.97 KByte Traffic)

Dateianhang (verkleinert):

 1331aII.726 Oschatz1.c.79.01.17.jpg (193.16 KByte | 5 mal heruntergeladen | 965.82 KByte Traffic)

27.01.10, 21:14:18

Lumpus2000

...
Dateianhang (verkleinert):

 1331aII.726 Oschatz1.f.79.01.04.jpg (174.72 KByte | 7 mal heruntergeladen | 1.19 MByte Traffic)

Dateianhang (verkleinert):

 1331aII.726 Oschatz1.f.79.01.08.jpg (170.81 KByte | 3 mal heruntergeladen | 512.44 KByte Traffic)

Dateianhang (verkleinert):

 1331aII.726 Oschatz1.k.79.01.02.jpg (155.12 KByte | 5 mal heruntergeladen | 775.61 KByte Traffic)

 
 
Powered by: phpMyForum 4.1.3 © Christoph Roeder